Thai Restaurant in Karlsruhe Soong Hau

Soong Hau Hähnchengerichte

500 Gäng Gai Nor Mai  (scharf)  10,90 Euro
pikantes Hühnerfleisch mit rotem Curry, Kokosmilch, Bambussprossen, Paprika und Thai-Basilikum
501 Gäng Ped Gai  (scharf)  10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit rotem Curry, Kokosmilch, Thai-Aubergine, Prprika, Zitronenblätter, Basilikum und Bambusstreifen
502 Gäng Kiew Wan Gai  (scharf)  10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit grünem Curry, Kokosmilch, Paprika, Basilikum, Aubergine und Bohnen
503 Panaeng Gai     10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit rotem Curry, Kokosmilch, Paprika, Bohnen und Zitronenblätter
504 Gai Pad Met Ma Muang     10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit Cashew-Nüssen, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln und Paprika
505 Gai Pad Gra-Pau  (scharf)  10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit Thai-Basilikum, Chili, Knoblauch, Zwiebeln, Champignons, Paprika und Bohnen
506 Gai Pad King     10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit Ingwer, Zwiebeln, Paprika und Mu-Err-Pilze
507 Gai Preow Wan     10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit Ananas, Zwiebeln, Gurken, Paprika, Tomaten in süß-saurer Soße
508 Gai Gratierm Priktai     10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch mit Gemüse und Knoblauch-Pfeffer-Soße
509 Gai Pad Pik thai Orn     10,90 Euro
gebratenes Hühnerfleisch Aubergine, Pfeffer, Chili, rotes Curry, Krachai, Galgant
  Wir kochen glutamatfrei, jedoch können einzelne Fertigprodukte Glutamat enthalten. Preise incl. Bedienung un MwSt.
Hähnchengerichte Soong Hau Thai Restaurant
Hähnchengerichte Soong Hau Thai Restaurant Soong Hau thailändisches Spezialitäten Restaurant in Karlsruhe

Soong Hau Thai-Restaurant Karlsruhe und die Erläuterung zu Hähnchen-Gerichte oben:

Preow Wan:
Bratgericht süß/sauer, serviert mit Duftreis, Süß/Sauer-Gericht mit Ananas, Tomatensoße, Ananas, rotem Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Tomate und Gurke.

Pad Met Ma Muang:
Bratgericht mit Cashewnüssen, serviert mit Duftreis. Thailändisches Bratgericht. Zubereitet mit Cashewnüssen, gerösteter Chilipaste, Frühlingszwiebeln, Paprika, Duftpilzen und Champignons. Aromatisch und würzig aber nicht scharf. Ausgewogener Geschmack mit Röstaromen von Cashewnüssen und pfannengerösteter Peperoni.

Pad King:
Bratgericht mit Ingwer, serviert mit Duftreis. Thailändisches Bratgericht, zubereitet mit gestiftetem Ingwer, Morcheln, Frühlingszwiebeln, Austernsoße und Koriander. Schmeckt frisch, aromatisch.

Pad Kaprau:
Bratgericht mit scharfem Basilikum, serviert mit Duftreis. Achtung sehr, sehr scharf. „Kaprau“ ist der Thainame für scharfes thailändisches Basilikum. Das frische Basilikum ist aber nicht Hauptgeschmacksgeber, denn das Wort „Chili“ wäre hier viel zutreffender. Es ist im Original nämlich „sau“-scharf. Wenn sie für deutsche Verhältnisse gerne scharf essen, dann empfehlen wir ihnen, mit 30% der Originalschärfe zu bestellen. Zubereitet mit scharfem Basilikum, Peperoni, Thai Chilies, Knoblauch, Bohnen, Bambus, Austern- und Sojasoße.

Pad Kee Mao:
Bratgericht mit viel Chili, serviert mit Duftreis. Sauscharf!!! Mit frischem gehackten Chili, Peperoni, frischem grünen Pfeffer, Bambus, Bohnen, frischer Fingerwurzel, grünen Bohnen und Auberginen. „Kee Mao“ heißt übersetzt: „Immer besoffen“. Vermutlich hat man dieses Rezept kreiert um einem Betrunkenen zu neuen Lebensgeistern zu verhelfen. Dieses Gericht ist nämlich so scharf, dass es zur urplötzlichen Ausnüchterung führen kann. Normalsterbliche sollten mit maximal 30% Originalschärfe bestellen